+++ Task Forces und mehr +++

Unsere Themenschwerpunkte

Als deutschlandweit erste und einzige Zero-Waste-Agentur haben wir unzählige Ideen, mit denen wir "Null Verschwendung" in Berlin nach vorne spielen wollen. Dabei fokussieren wir uns in unserer Arbeit vor allem auf die Themen, die wir zusammen mit Berliner Akteuren erarbeitet haben.

Entwicklung der Themenschwerpunkte

Einer der Startpunkte für unsere Themenentwicklung war die Multi-Stakeholder-Konferenz vom 1. November 2023, zu der wir mehr als einhundert Teilnehmer:innen begrüßen durften. In agilen Themenworkshops haben wir einige der Schwerpunkte herausgearbeitet, auf die wir im Jahr 2024 unseren Fokus legen.

Dies betrifft konkret die Themen Abfallarme Veranstaltungen, Zero Waste in Berliner Bezirken sowie Null Verschwendung bei Lebensmitteln. Wir sind darüber hinaus im ständigen Austausch mit Zero-Waste-Akteuren und -Stakeholdern, um als Macherin, Vernetzerin und Impulsgeberin - Potenziale, Synergien und Projekte zu identifizieren und anzugehen. Hier ist es unser Ziel, die vorhandenen Kräfte in Berlin zu bündeln.
 

Für die Umsetzung braucht es Viele

Um die Themenschwerpunkte voranzutreiben und weiter zu entwickeln vernetzen wir uns zielgerichtet mit thematisch passenden Akteuren und Stakeholdern und bilden sogenannte "Task Forces" für die Umsetzung. In regelmäßigen Akteurstreffen tauschen wir uns berlinweit aus über Learnings aus Projekten sowie mit dem Ziel Synergien zu schöpfen und Zusammenarbeit anzuregen.
 

Bewusstsein für das Thema Zero Waste schaffen

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist Kommunikation. Wir möchten gezielt die Themen rund um Zero Waste bekannter machen und aufzeigen, wie einfach es sein kann, Abfall im Alltag zu reduzieren und dabei Ressourcen zu schonen. Dass Zero Waste Spaß machen kann und vor allem nicht per se "Verzicht" bedeutet, vermitteln wir mit einfachen Zero-Waste-Hacks und -Tipps. Verknüpft sind diese einzelnen Inspirationen jeweils mit konkreten Möglichkeiten, wo oder wie man diese "Zero-Waste-Strategien" in Berlin umsetzen kann. Unser zentraler Kanal ist dafür aktuell noch Instagram. Auf unserer Website bauen wir sukzessive diese Informationen auch aus.
 

Zero-Waste-Aktionswochen

Im Herbst 2024 wird es außerdem die "Zero-Waste-Aktionswochen" geben, um in ganz Berlin die Möglichkeiten und Angebote bekannter zu machen, die es schon gibt: Leihen, Tauschen, Reparieren, Secondhand, Bildungsangebote, Kunstaktionen, Upcycling, unverpackt Einkaufen, Mehrweg nutzen, etc. Wir koppeln das mit einer berlinweiten Kampagne und möchten dadurch, noch mehr Menschen erreichen und für die Lösungswege zur Abfallvermeidung begeistern.

Noch Fragen oder weitere Informationen gewünscht? Schreiben Sie uns!